Ein Steinboden, aber bitte fußwarm? Ein Holzboden fürs Bad? Ein Vintage-Boden mit perfekten Qualitäten? All das ist mit einem Designboden neuerdings machbar.

Bis vor wenigen Jahren mussten Raumgestalter und Freunde ausgefallener Wohnideen bei der Bodengestaltung Grenzen akzeptieren. So schön ein Parkett im Badezimmer ausgesehen hätte – das Risiko von Feuchtigkeitsschäden wäre zu groß gewesen. Steinfliesen fürs Wohnzimmer wären visuell die stilbewusste Wahl gewesen – doch die meisten Bauherren bekamen allein bei der Vorstellung im Wortsinn kalte Füße.

Doch dann kamen die Design-Bodenbeläge ins Spiel. Ein Designboden verbindet Holz-, Stein- und viele weitere Dessins mit den Vorteilen moderner Kunststoffböden. Und das täuschend echt. Die hochwertig produzierten Böden zeigen sogar Maserungen und Einschlüsse auf. Die Unregelmäßigkeit des Dessins ist der Natur  ebenso gelungen abgeschaut wie ihre plastische Anmutung: Für die überzeugende Optik sorgen hochwertige Drucke, für die angenehme Haptik reliefartige Prägungen.

Nicht nur das Auge, auch der tastende Fuß kann einen Designboden nicht von einem originalen Holz- oder Steinboden unterscheiden. Mit einer Ausnahme: Ein Designboden fühlt sich immer warm an.

Sein gutes Aussehen kombiniert der Designboden Ihrer Wahl immer mit herausragenden Eigenschaften. Designböden sind unempfindlich gegen Feuchtigkeit und daher auch für Nassräume geeignet. Ein Designboden lässt sich leicht reinigen und erfreut durch eine besonders lange Lebensdauer.

Lassen Sie sich von der Voelker Wohnraumgestaltung in Hamburg die schönsten Kollektionen der Designboden-Qualitätshersteller zeigen. Neben Holz- und Steinoptik in faszinierender Vielfalt zeigen wir Ihnen auch Bodendesign mit Metallic-Effekten, Designboden in besonders großen Fliesenformaten und viele weitere ungewöhnliche Dessins. Und die perfekte Verlegung? Ist bei der bei uns natürlich in den fähigsten Händen.